Gastro Brennecke

Läutern und Maischen

Maischen

Beim Maischen werden durch das Zutun von Wasser verschiedene Inhaltsstoffe aus dem geschroteten Malz herausgelöst. Bei diesem chemischen Prozess beginnen die gelösten Enzyme die Stärke aus dem Malz in Zucker umzuwandeln. Der entstehende Zucker wird später benötigt um bei der Gärung Alkohol herzustellen.

Die Umwandlung der Extraktstoffe ist dabei der entscheidende Faktor. So muss beim Maischen beispielsweise genau auf die Temperatur des Wassers geachtet werden, da die Enzyme je nach Temperatur verschieden arbeiten. Ziel muss es also sein, ein möglichst hochwertiges Extrakt aus der Maische zu lösen. Der Maischprozess ist ein Kernprozess des Bierbrauens, der circa 3 bis 4 Stunden in Anspruch nimmt und ebenso in großem Maße verantwortlich für die Qualität und die Art des gebrauten Bieres. Fehler, die während des Maischens begangen werden, können im Extrakt später nicht mehr korrigiert werden.

Läutern

Nach dem Maischen folgt der Filtrationsvorgang, das Läutern. In diesem Prozess werden die gelösten Extrakte aus dem festen Treber herausgefiltert. Für die Filterung wird meist ein Sieb aus Baumwollstoff oder aus Metall verwendet. Der aussortierte Treber besteht zu großen Teilen aus Getreideresten und übrigen Keimlingen. Diese festen Bestandteile sind für den Brauprozess nicht weiter wichtig und wird meist als Viehfutter verwertet. Das flüssige Endresultat des Läuterns bezeichnet man als Würze. Die Würze ist die Basis für das entstehende Bier.

In der Würze liegt die Würze

Die Würze ist entscheidend für die Farbe und richtungsweisend für den Geschmack von Ihrem Bier. Daher sind das Maischen und Läutern zentrale Arbeitsschritte des Bier Brauens, für welche Sie in unserem Shop die passenden Artikel finden. Neben den benötigten Arbeitsmaterialien bieten wir Ihnen bereits vorgefertigte Maische-Pakete an. Diese bestehen aus frisch geschrotetem Malz für die Maische sowie Hopfen und Bierhefe für die Weiterverarbeitung. Weitere Informationen zur Anwendung finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung.

Wer weniger Zeit investieren will oder Erfahrungen mit fertiger Malz-Würze sammeln möchte, kann ebenfalls auf sogenannte Malzextrakte zurückgreifen. Bei der Verwendung dieser Malzextrakte entfällt das Maischen und das Läutern. Diese Schritte wurden hier bereits industriell durchgeführt und der Bierbrauer kann direkt zur Gärung übergehen. Die passenden Produkte finden Sie in unserer Kategorie “Malzextrakt & Maische”.