Indian Pale Ale Rezept

IPA - India Pale Ale Rezept

ein Bier mit dem Obstsalat unter den Hopfen – Citra. Neben Limette, Grapefruit auch tropische Element wie Mango und Maracuja.

Für ca. 20 Liter India Pale Ale mit 8% Alkohol, einer Stammwürze von 18° Plato und 55 IBU.

Schüttung:

  • 3300g Wiener Malz
  • 2000g Pale Ale Malz
  • 150g Caramünch II Malz

Brauwasser:

  • 15 l Hauptguss
  • 15 l Nachguss bei 78°C

Maischen:

Einmaischen bei 50°C

1.Rast: 60 Minuten bei 66°C

Abmaischen bei 78°C

Hopfen kochen:

75min Kochung bei 100°C mit Citra 13,4% Alpha-Säure

  • 15g Citra Hopfen bei Kochbeginn
  • 10g Citra Hopfen nach 40 Minuten Kochzeit
  • 10g Citra Hopfen nach 65 Minuten Kochzeit
  • 15g Citra Hopfen nach 70 Minuten Kochzeit
  • 20g Citra Hopfen am Ende der Kochzeit

Gärung und Reifung:

  • 11,5g obergärige Hefe Safale US-05 bei 15 – 22°C
  • 100g Hopfenstopfen am Ende 2 Tage im Fermenter
  • Stammwürze bei Abfüllung 3,6° Plato bei 70% Sudhausausbeute
  • Gärdauer ca. 5 – 10 Tage
  • Karbonisierung mit 7,5 g/l
  • Reifezeit 4 Wochen: 2 Woche bei 20°C und 2 Wochen bei 0°C

Sonstiges:

Unsere Empfehlungen:

Trinktemperatur von IPA

6 – 8°C somit direkt aus dem Kühlschrank holen.

Trinkglas

Typisches IPA Glas mit einem Schwung im Glas und dem Glasrand ausgestellt. Dann brechen sich die CO² Bläschen im Glas und transportieren die Aromen direkt in die Nase.

 

Passt zu

zu diesem durch den vielen Citra Hopfen erzieltem Zitrus und karibischen Noten passen kräftige Gerichte wie Burger, gebratenes Fleisch vom Grill oder Chilischärfe von Curry’s hervorragend.

Pale Ale Rezept

haben wir natürlich auch für dich 🙂

6 Antworten

  1. Das Rezept klingt interessant. Ich würde es gern mal ausprobieren. Wann ist denn mit einer Braumischung zu rechnen?
    Liebe Grüße an das ganze Team.

    1. Hallo Guido,
      leider ist der Chef noch nicht dazu gekommen. Ich darf dir aber von ihm ausrichten, du darfst das Paket gerne per Mail bestellen und als Erstbesteller bekommst du sogar einen Sonderpreis. 🙂
      Liebe Grüße
      Yvonne
      Team Gastro Brennecke

  2. Vielen Dank für euer Angebot. Ich werde die Bestellung gern auslösen und es dann ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 Antworten

  1. Das Rezept klingt interessant. Ich würde es gern mal ausprobieren. Wann ist denn mit einer Braumischung zu rechnen?
    Liebe Grüße an das ganze Team.

    1. Hallo Guido,
      leider ist der Chef noch nicht dazu gekommen. Ich darf dir aber von ihm ausrichten, du darfst das Paket gerne per Mail bestellen und als Erstbesteller bekommst du sogar einen Sonderpreis. 🙂
      Liebe Grüße
      Yvonne
      Team Gastro Brennecke

  2. Vielen Dank für euer Angebot. Ich werde die Bestellung gern auslösen und es dann ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Guido

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert