Herren-, Männer- oder einfach nur Vatertags Bier

Für manche ist es der Herrentag, für andere der Männertag und für die meisten der Vatertag. Der 13. Mai kommt mit großen Schritten wie jedes Jahr auf uns zu.  Zu jedem Vatertag sollte auch immer ein leckeres Bier vorhanden sein. Warum nicht das eigene Bier?

Ein tolles Vatertags Geschenk

ist natürlich ein Ausflug mit Spezialführung in einer Brauerei. Auch ein Brauseminar mit Bierverkostung ist hervorragend. Oder doch lieber ein Bierbrauen mit Freunden? Leider sind wir aufgrund der besonderen Situation noch nicht so weit. Daher darf der eigene Braukessel oder Topf herhalten.

Historie Vatertag

Traditionell fällt der Vatertag auf Himmelfahrt. Für viele Männer gehört der feucht-fröhliche Brauch mit Bierfass und Bollerwagen im Grünen umherziehen dazu. Ob Vater oder nicht ist hierbei egal.

Seine Verbindung hat der Vatertag in den Riten des christlichen Feiertags der Kirche. Seit dem 4. Jahrhundert feiern die Christen an Himmelfahrt, die „Aufhebung“ Jesu in den Himmel. Später zogen die Gläubigen an diesem Tag um die Felder, um für gute Ernte zu bitten. Damals wurde dabei schon ordentlich einen Gehoben. Und es war natürlich Bier. Bier war DAS Getränk der damaligen Zeit. Es war das Einzige, was problemlos keimfrei getrunken werden konnte.

Bier brauen – Jetzt

Damit ihr euer eigenes Bier am Vatertag durchgereift und vollendet zur Verfügung habt, müsst ihr jetzt anfangen zu brauen.

Biere, die gut zur Jahreszeit passen und so richtig süffig sind. Klosterbier oder ein leichtes Maibockbier sind hier die passenden Bierstile. Alte Bierstile wie Hobbybrauer Dunkel oder ein English Bitter machen sich ebenfalls hervorragend im Braukessel.

Reifezeit der Biere

Die obergärigen Biere in unser Rezepte Sammlung wie English Bitter und Klosterbräu benötigen eine Reifezeit von vier Wochen plus ca. eine Woche für die Gärung. Der Maibock schmeckt zwar schon vor Ende seiner Reifezeit von zwölf Wochen gut. Aber noch besser, wenn er komplett durchgereift ist.

Der untergärige Stil wie Hobbybrauer Dunkel benötigt eine Reifezeit von sechs Wochen plus eine längere Gärdauer von 7 – 10 Tagen. Somit wir es schon eng mit dem Bier zum Vatertag. Also ran an die Kessel!

Ich werde ebenfalls losbrauen! Prost!

Weitere Rezepte findest du hier:

Bier Rezept Weizen
Bier selber brauen

Weizen – Bier Rezept

Bier Rezept: Weizen Unser Bier Rezept ist für ein leicht nach Banane und Gewürznelken schmeckendes,

Bier selber brauen

Kölsch – Bier Rezept

Rezept Kölsch Ein süffiges und leicht fruchtiges Bier. Für ca. 20 Liter Kölsch mit 4,5%

Bier selber brauen

Pils – Bier Rezept

Rezept Pils Ein frisch, herbes, prickelndes und im Abgang trockenes Bier. Für ca. 20 Liter

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.