ab 79,-€ Bestellwert GRATIS VERSAND**

Bierfreund:innen aller Länder vereinigt euch – am internationalen Tag des Bieres!

Es gibt nicht viele Dinge, wo sich die ganze Welt einig ist. Aber der Genuss eines kühlen Bieres gehört definitiv dazu! Ob Craft Beer, Lager, Weißbier oder Ale: Mit Liebe gebrauter Gerstensaft erfrischt trockene Kehlen nach einem harten Tag und sorgt für geselliges Zusammensein unter guten Freunden. Grund genug, den Braumeister:innen dieser Erde stilecht zu danken. Am internationalen Tag des Bieres zelebrieren Biergärten, Bars, Brauereien, Clubs und Hinterhöfe rund um den Globus traditionsgemäß ihr Lieblingsgebräu. Jeder auf seine Weise und dennoch im Genuss vereint.

Was ist der internationale Tag des Bieres?

Wir schreiben das Jahr 2007. Anfang August kamen 6 Freunde irgendwo in Kalifornien zusammen, um gemeinsam Ihre Liebe zu einem ganz besonderen Getränk auszudrücken. Was Evan Hamilton, Jesse Avshalomov, Ryland Hale, Richard Hernandez, Aaron Araki und Tyler Burton damals noch nicht ahnten: Aus ihrer privaten Zusammenkunft entstand eine weltweite Tradition – der internationale Tag des Bieres war geboren.

Seitdem versammeln sich am ersten Freitag im August Menschen rund um den Globus, um Bier zu trinken, Spaß zu haben und drei Dinge standesgemäß zu feiern:

  • In guter Gesellschaft einem großartigen Getränk zu huldigen.
  • Ehre und Dankbarkeit gegenüber den Braumeister:innen weltweit auszudrücken.
  • Alle Biere aller Nationen und Kulturen und somit die ganze Welt zu vereinen.

 

Im Jahr 2010 fanden 102 offizielle Feiern statt, 2011 waren bereits 23 Länder mit an Bord. Mittlerweile hat der Weltbiertag einen fixen Platz im Kalender und vereint weltweit Menschen unter dem Zeichen von Hopfen und Malz.

Gefallen dir unsere Inhalte?

Abonniere unseren Newsletter und erhalte als erstes Infos zu neuen Beiträgen und Sonderaktionen.

Spannende Fakten rund um den Weltbiertag

Neben dem internationalen Tag des Bieres existieren noch weitere Jubeltage für Biergenießer:innen. So wird der deutsche Tag des Bieres in Deutschland traditionell am 23. April gefeiert, das österreichische Pendant am 30. September. In der Schweiz wird der letzte Freitag im April zum Ehrentag aller nationalen Braumeister:innen.

Funfact: Die ersten Bierbrauer waren tatsächlich Frauen! Überlieferungen zufolge war es im alten Ägypten Männern sogar verboten, Bier herzustellen oder zu verkaufen.

Die sechs Initiatoren entschieden sich ganz bewusst für den den August. Erstens: Bier und Gegrilltes sind gute Freunde und beides lässt sich bei sommerlichen Temperaturen herrlich genießen. Zweitens: Es finden keine weiteren Bierfeste zu diesem Zeitpunkt statt – so bleibt der Genuss konkurrenzlos.

Auch im Netz setzt sich der Kult fort. So findest du allerlei Grafiken und Poster, um deine eigenen vier Wände für die private Bierverkostung zu dekorieren. Brauereien verkaufen online eigene Tag-des-Bieres-Packages zum Sonderpreis und Biersommeliers teilen ihre besten Tipps und Tricks. Wenn das kein Anlass ist, um den hauseigenen Balkon in einen stilechten Biergarten zu verwandeln!

Unter dem Hashtag #internationalbeerday entdeckst du auf Twitter und Instagram Gleichgesinnte aus aller Herren Länder. Egal wo du den Tag des Bieres verbringst – das Lieblingsgebräu schmeckt ohne passende Gesellschaft nur halb so lecker!

Schätzungsweise gibt es weltweit zwischen 10.000 und 15.000 Biersorten. Allein 6000 davon dürfen sich die deutschen Braumeister:innen zuschreiben. Deswegen ist der internationale Tag des Bieres ein idealer Anlass, um der hohen Kunst des Bierbrauens zünftig zu huldigen.

Funfact: Die Angst vor dem leeren Glas heißt in der Fachsprache Cenosillicaphobie. Achte deswegen immer darauf, genügend Biernachschub zu haben!

„Ich bringe dir das Geschenk des Bieres“ ist nicht bloß eine Phrase. Am Tag des Bieres ist es Tradition, seinen Freunden selbst gekauftes oder gar selbstgemachtes Gebräu mitzubringen und mit diesen bedeutsamen Worten zu überreichen! Schenken und schenken lassen, lautet die Devise, um im Anschluss gemeinsam zu genießen.

Der internationale Tag des Bieres versteht sich als Einladung an alle Bierfreund:innen, die geschmackliche Komfortzone zu verlassen. Neue Sorten testen und dabei in ferne Länder reisen: eine wunderbare Gelegenheit, Vorurteile abzubauen und den Geschmacksknospen den Vortritt zu lassen!

Tag des Bieres und Corona – wie du trotzdem gebührend feierst

Der nächste internationale Tag des Bieres findet am 06.08.2021 statt. Ein idealer Anlass, um dem Biergarten deines Vertrauens einen Besuch abzustatten und mit ordentlich Trinkgeld Danke zu sagen. Du bist auf der Suche nach offiziellen Veranstaltungen? Checke die Lokale in deiner Umgebung. Auch im online Veranstaltungskalender deiner Region wirst du sicher fündig.

Und sollte dir die Corona Pandemie einen Strich durch die Rechnung machen: Kein:e Bierlieberhaber:in der Welt lässt sich dadurch vom Feiern abhalten! Mit ein paar Tricks verwandelst du deine eigenen vier Wände in wahres Bier El-Dorado!

Die einfachste Variante: eine gediegene Auswahl an internationalen Bieren an dich und deine Freunde liefern zu lassen. Zwischen bayrischem Weißbier, aromatischem Ale oder leichtem Pils fällt die Wahl des Favoriten schwer. Dazu noch passende Snacks, etwas Musik und eine stabile Internetverbindung für die Videotelefonie – schon steigt die Bierparty im eigenen Wohnzimmer.

DIY Bier liegt schwer im Trend. Homebrew Sets und Zubehör kannst du dir ganz einfach online bestellen und deine Braukünste entdecken. Plane dafür ein bisschen Zeit ein, damit deine Eigenkreation pünktlich fertig wird. Dein eigenes Bier zu brauen und zu verkosten – traditioneller kannst du den internationalen Biertag nicht feiern!

Heimzapfanlagen gibt es für kleines Geld. Damit verwandelst du die Küche oder das Wohnzimmer in einen waschechten Schankraum. Denn am besten schmeckt ein kühles Blondes frisch gezapft – und versüßt auf diese Weise jeden noch so harten Lockdown.

Der internationale Tag des Bieres – Feste feiern, wie sie fallen!

Hand aufs Herz – du brauchst keinen besonderen Anlass, um den Wert eines vollen Bierkrugs zu schätzen zu wissen. Allerdings ist der erste Freitag im August ein wunderbarer Anlass, um deine Vorliebe mit der restlichen Welt zu teilen und dich mit Biertrinker:innen rund um den Globus zu verbinden! Gemeinsam schmeckt es besser! In diesem Sinne: Prost auf einen gelungen Tag des Bieres!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.