Rumkugel Likör - der Anspruchsvolle

Ein besonderes Rezept für ein cremig-kräftiges Geschmackserlebnis. Die Zubereitung ist schon ein bisschen anspruchsvoll – schaff dir eine ungestörte Arbeitsatmosphäre und konzentriere dich für 30 Minuten voll auf deinen Likör. 

Vorbereitungszeit:

5 Min.

Zubereitungszeit:

30 Min.

Ergibt:

ca. 1 Liter

Zutaten:

  • 250 Gramm Rumkugeln  
  • 40 Gramm brauner Zucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40 Gramm Zartbitterschokolade 
  • 400 Gramm Sahne 
  • 400 Gramm Milch 
  • 2 Eier 
  • 250 Gramm Rum 
  • 200 Gramm Weinbrand 

Zubereitung:

  1. Zerkleinere zuerst die Rumkugeln mit einer Gabel. Verrühre sie anschließend mit einem Handrührer oder Pürierstab so lange, bis du eine kompakte Creme erhältst.
  2. Fülle nun die Creme in einen Topf und mische Zucker, Vanillezucker, Sahne, Milch und Eier mit einem Handrührgerät unter.
  3. Erhitze jetzt die Creme unter ständigem Rühren bei leichter bis mäßiger Temperatur. Die Creme sollte nicht kochen, aber heiß werden. Rühre für ca. 5 Minuten bei hoher Temperatur weiter (bei ca. 80 Grad).
  4. Gib nun die Rum-Weinbrand-Mischung dazu und rühre diese gut unter.
  5. Jetzt kannst du den Likör in deine Flaschen füllen, verschließen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. 

Unsere Empfehlungen:

Achte unbedingt darauf, dass deine Mischung nicht kocht und während der gesamten Hitzephase gerührt wird. Das ist etwas mühsam und geht am besten mit einem Mixgerät, das gleichzeitig erhitzt. Aber: Wenn du keins hast, dann ist das kein Problem, es funktioniert auch ohne. Nimm dann auf jeden Fall einen Handmixer. Sollte die Creme zu heiß werden, dann kannst du den Topf zwischendurch auch für ein paar Minuten von der Platte nehmen und weiterrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.