Gastro Brennecke

Käse selber machen

Um Ihnen den Einstieg ins Käsen zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Kurzanleitung für die Herstellung von Schnittkäse zusammengestellt.

Anleitung Schnittkäse:
1. 5 Liter Milch auf 36°C erwärmen
2. 1/2 Teelöffel Käsekultur der Milch hinzugeben und gut verrühren.
3. ein Teelöffel Chlor-Calcium mit 10 Teelöffel kaltem Wasser verdünnen und der Milch hinzugeben und gut verrühren
4. nach ca. 60 Minuten, 40 Tropfen Lab mit der 10 fachen Menge kaltem Wasser verdünnen, und ebenfalls der Milch (36°C) hinzugeben, danach gut umrühren und diese anschließend sofort ruhen lassen.
5. Nach ca. 30 min die Gallerte in Säulen schneiden (mit dem Bruchschneider), hinterher in haselnussgroße Bruchkörner schneiden und alles setzen lassen.
6. Nach ca. 90 min, das Bruch-Molkegemisch in Käseform abfüllen. Danach Form in Sieb stellen, Flüssigkeit ablaufen lassen
7. Pressdeckel draufsetzen und mit einem Gewicht (z.b. gefülltes Einwegglas) leicht pressen. (Die angefallene Flüssigkeit kann getrunken werden)
8. Käseabtropfmatte auf Spüle legen, Form und Gewicht draufstellen, dass die saure Molke ohne Widerstand abtropfen kann.
9. Nach ca. 6 Stunden Abtropfzeit, den Käse aus der Form nehmen, mit Salz auf allen Seiten etwas bedecken.
10. Den Käse mit einem Käsetuch abdecken und auf einer Abtropfmatte in den Kühlschrank stellen.
11. Nach ca. 8 Stunden, überschüssiges Salz mit wenig Wasser abspülen und wenn gewünscht mit Käsegewürz bestreuen.
12. In eine Käsedose die Abtropfmatte legen, ggf. zuschneiden und den Käse darauf legen. Somit kommt während der Reifung überall Luft heran.
13. ca. 4 - 8 Wochen reifen lassen.  FERTIG!

 

Übersicht der Käse selber machen Sets

Gastro BigBox

WEIN MACHEN

KÄSEREI

ZUBEHÖR